Wie viel kostet eine Haaranalyse?

Was kostet eine Haaranalyse?

Wie viel kostet eine Haaranalyse?
Wie viel kostet eine Haaranalyse?
Wenn für die Teilnahme an einer MPU zuvor ein Abstinenznachweis in Bezug auf einen möglichen Alkohol- oder Drogenkonsum zu erbringen ist, ist die Haaranalyse in den meisten Fällen das probate Mittel. Die durchführende Stelle dürfen sich die Betroffenen selbst aussuchen. Sie müssen die dafür anfallenden Kosten allerdings auch in voller Höhe selber tragen. Wie viel kostet eine Haaranalyse?

Bei der Preisgestaltung haben die zugelassenen Stellen recht freie Hand. Bei Alkohol kann die Haaranalyse zwischen 140 und 280 Euro kosten, bei Drogen etwa zwischen 200 und 300 Euro. Ist sowohl auf Alkohol als auch auf Drogen zu testen, liegen die Kosten noch darüber.


Bei Fragen wenden Sie sich an uns per Mail oder per Telefon

>>Wir können Ihnen bestimmt helfen<<

Telefonisch: +49 162 6247361

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Per MAIL: Kontakt@Abstinenznachweis.com


Wie teuer ist eine Haaranalyse für Alkohol?

Je nach durchführender Stelle können die Kosten für die Haaranalyse deutlich variieren. Die Angaben schwanken zwischen 140 und 280 Euro. Die Kosten sind niedriger als bei anderen Analysen, da sich die beiden Alkoholmarker mit vergleichsweise einfachen Mitteln nachweisen lassen.

Zu bedenken ist, wie viel kostet eine Haaranalyse ist auch abhängig sind von der Zeit, für die eine Abstinenz nachgewiesen werden muss. Soll die Abstinenz nur für ein halbes Jahr bestätigt werden, so ist im Idealfall kein Folgetermin mehr erforderlich. Das wirkt sich logischerweise kostendrückend aus.

Praxiswissen: Wieviel Haare werden für den Abstinenznachweis abgenommen?


Welche Produkte zur Haaranalyse empfehlen zudem Anwender?

Die folgende Auswahl berücksichtigt indessen die 5 bekanntesten Qualitätskriterien.

  • Erfahrungsberichte
  • Bewertungen
  • Anzahl der Käufe
  • Prüfzeichen
  • Gütesiegel.
Bestseller Nr. 1
Haaranalyse PRIVAT - 5 Drogenarten AMP, METAMP, COC, OPI & CAN - Laboranalyse der Haare - Diskret, Schnell & Sicher - Als MPU Vorcheck
  • Private Haaranalyse zur Bestimmung von 5 Drogenarten - Amp, MetAmp, COC, CAN, OPI
  • Ideal als privater Vorcheck zur MPU oder zur nicht gerichtlichen Verwendung geeignet. Drogenscreening & Multidrug
  • Diskrete und schnelle Abwicklung - Haarprobe abschneiden, zu uns ins Labor senden und nach nur 10 Werktagen erhalten Sie den Befund, und zwar nur Sie
  • Absolut genau, sicher und professionell - Akkreditiertes Labor nach DIN EN ISO 15189:2007 (Labordiagnostik) & nach DIN EN ISO/IEC 17025 : 2005 (Forensik)
  • Lieferumfang - Haarentnahmeset mit Rückumschlag

Wieviel muss ich für eine Haaranalyse bei Betäubungsmittel bezahlen?

Wenn nicht auf Alkohol, sondern auf Betäubungsmittel getestet werden soll, liegen die dafür anfallenden Kosten deutlich höher. Hier wird standardmäßig auf Cannabinoide, Amphetamine, Amphetaminderivate (MDMA, MDA, MDEA, MBDB Methamphetamin), Kokain, Opiate, Methadon sowie Benzodiazepine hin untersucht.

Besteht der Verdacht eines Konsums von sogenannten Legal Highs, so wird das Untersuchungsspektrum dementsprechend erweitert. Die Kosten Für die Untersuchung schwanken auch aus diesem Grunde recht stark. Sie liegen zwischen rund 150 und 300 Euro. Hier kommt es auch auf die Länge an, über die der Abstinenznachweis zu erbringen ist.

Was kostet eine Haaranalyse bei Drogen?

Wenn im Rahmen einer MPU ein Abstinenznachweis auf Drogen durchgeführt werden soll, so wird bei der Analyse der Haare auf die gleichen Stoffe hin getestet wie bei den Betäubungsmitteln. Auch hier kann das Spektrum bei begründetem Verdacht erweitert werden.

Wer also bei einem Verkehrsdelikt unter Einfluss einer halluzinogenen, aber nicht standardmäßig erfassten Substanz steht, muss ggf. mit höheren Kosten rechnen. Die Kosten für eine Haaranalyse bei Drogen liegen etwa zwischen 180 und 300 Euro.

5/5 - (5 votes)

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"