Standort Landsberg am Lech für Abstinenzkontrolle und Abstinenznachweis

Abstinenzkontrolle mit Abstinenznachweis im Landkreis Landsberg

Standort Landsberg am Lech für Abstinenzkontrolle und Abstinenznachweis
Standort Landsberg am Lech für Abstinenzkontrolle und Abstinenznachweis
Das hügelige, sattgrüne Alpenvorland mit der traumhaften Bergkulisse im Landkreis Landsberg am Lech begeistert Touristen wie Einheimische gleichermaßen. Zwischen Ammersee und Lech erlebt man hier eine postkartentaugliche Idylle, wie man sie nur an wenigen anderen Orten im Land findet. Doch bei aller Beschaulichkeit gilt dies auch für einen Abstinenznachweis in Landsberg am Lech.

Keine Autofahrt unter Alkohol- oder gar Drogeneinfluss. Die Polizei kennt in dieser Hinsicht keinen Spaß. Schlimmstenfalls ist der Führerschein weg und in manch einem Fall wird auch die Teilnahme an einem Medizinisch-Psychologischen Gutachten (MPU) und die Erbringung eines Abstinenznachweises angeordnet. Jedenfalls dann, wenn man den Führerschein irgendwann einmal wiederbekommen möchte.

Wie bekomme ich im Landkreis Landsberg am Lech einen Abstinenznachweis zur MPU?

Mit seiner zauberhaften Landschaft vor einer spektakulären Bergkulisse mag der Landkreis Landsberg am Lech begeistern können. Allerdings ist er auch von einer eher ländlichen Struktur geprägt. Hier gibt es mit Landsberg am Lech nur eine Stadt und mit Dießen und Kaufering zwei Märkte, zu denen sich 29 teilweise recht kleine Gemeinden gesellen.

Die Auswahl zugelassener, sachkundiger Stellen zur Durchführung von einem Abstinenznachweis in Landkreis Landsberg am Lech ist also begrenzt. Solche Stellen sind zum Beispiel Prüforganisationen wie TÜV oder DEKRA, Ärzte bestimmter Fachrichtungen (z.B. Rechtsmedizin, Verkehrsmedizin oder Toxikologie) sowie Ärzte des Öffentlichen Dienstes. Die Behörden im Landkreis sind gerne behilflich, eine entsprechende Stelle zu finden. Auch der Hausarzt kann einen Kollegen empfehlen.

>>Vereinbaren Sie einen kostenlosen Beratungstermin bei uns<<

Termine für ein Abstinenzprogramm und MPU-Vorbereitung im Landkreis Garmisch-Patenkirchen nach Vereinbarung

Persönliches Beratungsgespräch in unserer Praxis Steinstr. 75, 81667 München

>>Wir können Ihnen bestimmt helfen<<

Telefonisch: +49 162 6247361

Jetzt Kontakt aufnehmen!

Per MAIL: Kontakt@Abstinenznachweis.com

Wie läuft eine Abstinenzkontrolle für MPU im Landkreis Landsberg am Lech ab?

Wie genau eine Abstinenzkontrolle abläuft, ist stets abhängig davon, ob auf Drogen oder Alkohol zu testen ist. Außerdem spielt es eine Rolle, ob das Verfahren der Haaranalyse oder der Urinkontrolle zur Anwendung kommt.

Abstinenzkontrolle für Alkohol mit Haaranalyse für MPU im Kreis Landsberg am Lech

Das menschliche Haar ist ein sehr guter Datenspeicher. Hier kann man noch nach Monaten Informationen zum menschlichen Stoffwechsel auslesen. Dazu gehört auch ein möglicher Konsum von Alkohol. Man untersucht eine 3 Zentimeter lange Haarsträhne, die Auskunft gibt über den konsumierten Alkohol der zurückliegenden 3 Monate.

Abstinenzkontrolle für Drogen mit Haaranalyse für MPU im Landkreis Landsberg am Lech

Einen möglichen Drogenkonsum kann man ebenfalls aus dem menschlichen Haar herauslesen. Hierfür wird ebenfalls eine 3 Zentimeter lange Strähne untersucht, um den Konsum oder die Abstinenz während der zurückliegenden 3 Monate festzustellen.

Abstinenzkontrolle bei Alkohol durch Urinscreening für MPU im Kreis Landsberg am Lech

Auch die Methode des Urinscreenings kann zuverlässig Auskunft geben über einen möglichen Konsum von Alkohol. Allerdings nur über einen Zeitraum von maximal 72 Stunden. Kontrolltermine im Landkreis Landsberg am Lech werden daher kurzfristig angesetzt, damit sich Teilnehmer nicht durch kurzzeitige Abstinenz auf einen Test vorbereiten können, um anschließend wieder Alkohol zu trinken.

Abstinenzkontrolle bei Drogen durch Urinscreening für MPU im Landkreis Landsberg am Lech

Ganz ähnlich wie bei einem Urinscreening auf Alkohol müssen auch Drogentests per Urinscreening kurzfristig vereinbart werden. Denn während einige Drogen noch nach Monaten im Urin erkennbar sind, lassen sich andere nur wenige Stunden nach dem Konsum feststellen.

Was ist bei der Abstinenzkontrolle im Landkreis Landsberg am Lech zu beachten?

Die schönen ländlichen Strukturen im Landkreis Landsberg am Lech erschweren es vielen Teilnehmern, zu Kontrollterminen pünktlich und natürlich persönlich vor Ort zu erscheinen. Für manch einen ist dies eine organisatorische und logistische Herausforderung. Die Kosten sind in jedem Fall durch den Teilnehmer zu tragen. Dies gilt auch für unentschuldigtes Fernbleiben von Kontrollterminen und auch dann, wenn die Abstinenz nicht nachgewiesen, also kein Abstinenznachweis erteilt werden kann.

Wann bekomme ich den rechtsverbindlichen Abstinenznachweis zur MPU im Kreis Landsberg am Lech?

Eine Abstinenzkontrolle im Landkreis Landsberg am Lech zieht sich immer über mehrere Kontrolltermine, die während eines genau festgesetzten Zeitraumes stattfinden. Wenn ein Teilnehmer an jedem der verpflichtenden Termine teilnimmt und alle Tests unauffällig bleiben, bekommt er nach dem letzten Termin seinen schriftlichen Abstinenznachweis ausgehändigt. Dieser ist auch im Rahmen der MPU rechtswirksam. Dort ist er allerdings nur eines von mehreren Entscheidungskriterien.

Jetzt bewerten

⇓ Weiterscrollen zum nächsten Beitrag ⇓


Schaltfläche "Zurück zum Anfang"